ORIENTATION: ein taktiler Kunstraum

ORIENTATION ist eine raumgreifende Installation mit textilen Dots und taktilen Prints. Das Prinzip der Dots hat Sarah Mang aus der Brailleschrift entnommen. Diese Dots sind am Boden und an den Wänden angebracht. Die Ausstellung ist für Blinde und Sehende gleichermaßen zugänglich. Sie soll neue Denkräume eröffnen; die Künstlerin lädt das Publikum zur aktiven diskursiven Teilnahme ein. Der Interviewfilm „THE ART OF PERCEPTION“ ist zu sehen. „ORIENTATION: ein taktiler Kunstraum“ weiterlesen