The hidden figure of my Grandmother

  DIE VERBORGENE FIGUR MEINER GROßMUTTER THE HIDDEN FIGURE OF MY GRANDMOTHER Taktil/visuelle und audio/schreibende Annäherung an die Großmutter. Aus der Serie des jährlichen ANCESTORS Projekt.

INTERVIEW MIT CHRISTINE LEITNER

Um den Artikel zu lesen links unten klicken um umzublättern. To read the article click at the bottom left to turn the page.  

Resonanz(en)

Das Thema Resonanz(en) ist seit längerem ein zentrales Thema in meinem künstlerischen Arbeitsprozess. In Resonanz zu sein bedeutet für mich als Künstlerin in Dialog zu sein,  mit einem Ort, mit einem Thema oder einem Projekt. Es geht darum, zu erkennen was in mir selbst Wiederhall (von lateinisch resonare „widerhallen“) erzeugt und gleichzeitig kann durch die künstlerische Arbeit selbst …

DIARY DRAWINGS

Grafische Tages_RESONANZEN: Tagebuchzeichnungen, Tusche auf Papier, A5 (digitale Version mit Farbe versehen), 2020

Archiv 2022-2016

luminous nights Das neue Format der IntAkt-Künstlerinnen startet 2022 mit einem fulminanten Filmabend. Die gezeigten Künstlerinnen-Filme veranschaulichen das breite Spektrum an der Nahtstelle zwischen filmischem Kommentar, Experiment, Dokumentation und Animation. Zeit: 17. Oktober und 14. November 2022, 18:00, Ort: Tonkino Saalbau, Flachgasse 25 im Hinterhof, 1150, Moderation: Ingrid  Gaier. Am Montag den 17. Oktober bin ich bei der Podiumsdiskussion anwesend. Ich zeige …

A SPACE OF ONE`S OWN

A SPACE OF ONE`S OWN Raum: Der Raum der einen umgibt. Raum den jede und jeder für sich schafft. Raum der von außen bestimmt und zugordnet wird. Der politische Raum. Der Handlungsspielraum. Architektonische Raumkonzeptionen: Innen- und Außenraum, umbaute und nicht umbaute Räume […]. Selten ist der Raum so viel diskutiert, wie seit dem Ausbruch der …

INTERVIEW MIT HEIKE MAIER-RIEPER LEITERIN DER EVN KUNSTSAMMLUNG

Für mich sind Interviews mit inspirierenden Personen ein wesentlicher Bestandteil meiner künstlerischen Praxis. Sie erweitern den eigenen Horizont und eröffnen neue Sicht – und Denkweisen. Viele dieser bereits umgesetzten Interviews sind auf meinem YouTube Kanal, im Podcast Crealogen oder auf der Homepage nachzulesen, nachzuhören oder anzuschauen.